Aktuelles

Mitarbeiter(in) gesucht

Wir suchen eine(n) Notarfachangestellte(n) oder eine(n) Notarfachassistent(in) oder eine(n) Notarfachwirt(in), Rechtspfleger(in) m/w/d zum sofortigen oder auch späteren Eintritt vorzugsweise in Vollzeit – ggf. aber auch in Teilzeit – zur weiteren Verstärkung unseres Teams.

Ihre Aufgabe ist es, unseren Kunden als erster Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen, als Sachbearbeiter/in Urkunden vorzubereiten und im Anschluss an die Beurkundung die Abwicklung und den Vollzug zu übernehmen und diesen zu überwachen.
Natürlich erhalten Sie hierzu bei Bedarf eine Einarbeitungszeit und Unterstützung durch Assessoren und das übrige Team sowie die Gelegenheit zu Fortbildungsmaßnahmen.

Die Kanzlei liegt in verkehrsgünstiger, zentraler Lage in der Innenstadt von Stuttgart im neu erbauten Dorotheen Quartier. Es erwarten Sie schöne Kanzleiräume und eine eigene Mitarbeiterlounge, in der wir täglich einen vor Ort frisch gekochten Mittagstisch anbieten.

Neben einer leistungsgerechten Bezahlung ersetzen wir Ihnen Ihre täglichen Fahrtkosten. Sollte Ihr Einstieg bei uns mit einem Umzug Ihrerseits nach Stuttgart verbunden sein, so sind wir auch für die Gewährung eines Umzugskostenzuschusses offen.
 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Persönlich/Vertraulich

Notare Schneider Gruner Blochinger
z.H. Herrn Blochinger
Sporerstraße 15, 70173 Stuttgart

oder auch sehr gerne per mail an: dieter.blochinger(@)notare-sgb.de

Weitere Meldungen

-

Köln (ots) - Teilkäufer versprechen Eigentümern finanzielle Freiheit, ohne dass sie auf das Leben in der eigenen Immobilie verzichten müssen. Das...

Weiterlesen
-

Brandenburg (ots) - Vorsorgevollmachten sind ein wichtiges Instrument der Selbstbestimmung. Sie können den Vollmachtgeber davor bewahren, im Notfall...

Weiterlesen
-

Koblenz (ots) - In Zeiten steigender Immobilienpreise durch eine Aufspaltung von Grundstückskauf und Bauvertrag Grunderwerbsteuer und Notarkosten...

Weiterlesen
-

Stuttgart (ots) - Vielfach haben Erblasser Sorge, dass ihre Erben mit der Verteilung des Nachlasses und seiner Verwaltung überfordert sind oder...

Weiterlesen
-

Magdeburg (ots) - Mehr als ein Jahr nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur ärztlich begleiteten Lebensbeendigung ist die Rechtslage...

Weiterlesen